Anton Hübl

 

Schon in der Steinmetzausbildung spielte die künstlerische Gestaltung eine entscheidende Rolle, die dann während meiner Gesellenjahre immer weiter intensiviert wurde. 

Während der weiterführenden Ausbildung zum Steinbildhauermeister, Steinmetzmeister und Steintechniker an der Meisterschule in München wurden hohe Anforderungen vor allem an Entwurfszeichnungen, Modell-Erstellung von Kunstwerken und deren Umsetzungen gefordert. 

Daraus hat sich neben meiner Tätigkeit als Steintechniker die freie dekorative Bildgestaltung(art in aedificium)in Acryl and Mixed Techniques on Canvas entwickelt. 

 

Quelle: www.stein-perfekt.de art in aedificium